Programm

Sponsoren nach oben












Vorwort zur BBAGnach oben


Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Mitglieder der FVO,

Aller guten Dinge sind drei - und zwanzig.

Nachdem uns Corona 2021 einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, stehen die Sterne jetzt gut für einen neuen Anlauf. Wir freuen uns sehr, Sie endlich zur 33. Jahrestagung der FVO nach Freiburg im Breisgau einzuladen.

Früh Angereiste können am Donnerstagabend, im Rahmen der beliebten „Ophthalmologischen Getränkekunde 5.0“, in einer kleinen Vinothek in der Altstadt ausgewählte badische Weine besser kennenlernen.

Im wunderschönen, zentral gelegenen Konzerthaus wird sich in den darauffolgenden Tagen alles rund um das Schwerpunktthema „Ophthalmologische Notfälle“ drehen. Am Freitag wird die Tagung wie immer mit einem Seminartag eröffnet. Wir haben darauf geachtet, dass sowohl für Neueinsteiger als auch „alte Hasen“ garantiert etwas dabei sein wird.

Am Freitagabend freuen wir uns darauf, Sie bei einem geselligen Get-together in den prachtvollen Räumlichkeiten des Historischen Kaufhauses begrüßen zu dürfen. Direkt gegenüber dem gotischen Münster, am Marktplatz gelegen, lernen Sie Freiburg von seiner schönsten Seite kennen.

Namenhafte Referenten aus Deutschland und der Schweiz werden uns am Samstag im Rahmen des Hauptprogramms die aktuellsten Einblicke und das neuste Wissen rund um Augennotfälle präsentieren. Am Samstagabend laden wir Sie ein, mit uns gemeinsam über den Dächern der Altstadt zu Abend zu essen. Anschließend lassen wir den Tag mit der traditionellen FVO-Party ausklingen.

Die Verleihung des FVO-Förderpreises und weiterführende Einblicke in die Augenheilkunde bilden am Sonntag den gelungenen Abschluss für unser Tagungswochenende.

Wir freuen uns auf ein lehrreiches Wochenende, an dem der Genuss und das gesellige Beisammensein nicht zu kurz kommen werden.

Bis bald in der sonnigen Schwarzwaldmetropole Freiburg,

Ihre


Dott. Matthias Frank Dr. Katharina Andris


Referenten & Seminarleiternach oben


Thierry Azoulay | Straßburg
Dr. med. vet., FTA Veterinärophthalmologie
Barbara Braus | Hofheim
Dr. med. vet., Dipl. ECVO
Christina Casola | Hünenberg
Dr. med. vet., cand. ECVO
Carolin Chiwitt-Georgas | Düsseldorf
Dr. med. vet., Dipl. ECVO
Shirin Hertslet | Bonn
Dr. med. vet., ZB Augenheilkunde
Corinna Eule | Berlin
Univ.-Prof. Dr. med. vet., Dipl. ECVO, ZB Augenheilkunde
Ingo Hoffmann | Nürnberg
Dr. med. vet., Dipl. ECVO
Rüdiger Korbel | München
Univ.-Prof. Dr. med. vet. Dr. med. vet. habil. Dipl. ECZM (Avian), FTA für Geflügel, ZB Augenheilkunde
Birgit Müller | Dossenheim
Dr. med. vet., ZB Augenheilkunde
Simon Pot | Zürich
Prof. Dr. med. vet., DVM, Dipl. ACVO/ECVO
Nina Peche | Berlin
Dr. med. vet., Dipl. ECVO, ZB Augenheilkunde
Andrea Schieszler | Frankfurt
Dr. med. vet., ZB Augenheilkunde
Rudolf Walker | Nürnberg
Dr. med. vet.


Seminarenach oben


FR., 28. APRIL 2023


SEMINAR 1

RAUM 8

4 ATF-STUNDEN

DER OPHTHALMOLOGISCHE UNTERSUCHUNGSGANG UND GERÄTEKUNDE

DR. ANDREA SCHIESZLER (FRANKFURT)
DR. BIRGIT MÜLLER (DOSSENHEIM)


08:30 – 08:40 Uhr

Begrüßung

08:40 – 09:30 Uhr

Der ophthalmologische Untersuchungsgang – „Eine Reise durch das Auge“
(Andrea Schieszler)

09:30 – 10:30 Uhr

Einführung in die spezielle Augenuntersuchung (Spaltlampenuntersuchung, Tonometrie, Funduskopie) „Auf welche Veränderungen muss ich achten“
(Birgit Müller)

10:30 – 11:00 Uhr

Pause

11:00 – 13:00 Uhr

Praktische Übung: Augenuntersuchung in der Praxis
(Andrea Schieszler & Birgit Müller)

Max. 20 Teilnehmende



SEMINAR 2

RAUM 8

4 ATF-STUNDEN

DER OPHTHALMOLOGISCHE UNTERSUCHUNGSGANG UND GERÄTEKUNDE

DR. ANDREA SCHIESZLER (FRANKFURT)
DR. BIRGIT MÜLLER (DOSSENHEIM)


14:00 – 14:10 Uhr

Begrüßung

14:10 – 15:00 Uhr

Der ophthalmologische Untersuchungsgang – „Eine Reise durch das Auge“
(Andrea Schieszler)

15:00 – 16:00 Uhr

Einführung in die spezielle Augenuntersuchung (Spaltlampenuntersuchung, Tonometrie, Funduskopie) „Auf welche Veränderungen muss ich achten“
(Birgit Müller)

16:00 – 16:30 Uhr

Pause

16:30 – 18:30 Uhr

Praktische Übung: Augenuntersuchung in der Praxis
(Andrea Schieszler & Birgit Müller)

Max. 20 Teilnehmende

Mit freundlicher Unterstützung der Firma



SEMINAR 3

RAUM 6+7

6 ATF-STUNDEN

OPHTHALMOLOGIE IN DER PFERDEPRAXIS

PROF. DR. SIMON POT (ZÜRICH)
DR. CHRISTINA CASOLA (HÜNENBERG)


08:30 – 08:40 Uhr

Begrüßung

08:40 – 09:40 Uhr

Lidverletzungen und Krankheiten

09:40 – 10:40 Uhr

Hornhauterkrankungen, Eosinophile Keratitis

10:40 – 11:10

Pause

11:10 – 11:40 Uhr

Hornhaut Erkrankungen: IMMK, Eosinophile-Keratitis usw.

11:40 – 12:40 Uhr

Equine rezidivierende Uveitis: Diagnostik und Therapie

12:40 – 13:40 Uhr

Mittagspause

13:40 – 14:10 Uhr

Praktische Tipps und Tricks: Untersuchung und Diagnostik

14:10 – 15:10 Uhr

Übungen an Pferdekadaver-Köpfen: Reparatur Lidlazeration, Anbringen transpalpebraler Therapiekatheter, lokale Anästhesien

15:10 – 15:30 Uhr

Pause

15:30 – 16:30 Uhr

Übungen an Pferdekadaver-Köpfen: Reparatur Lidlazeration, Anbringen transpalpebraler Therapiekatheter, lokale Anästhesien

Seminar kann auch ohne Hauptprogramm gebucht werden.

Max. 25 Teilnehmende



SEMINAR 4

RAUM 9

7 ATF-STUNDEN

HORNHAUTCHIRURGIE

DR. NINA PECHE (BERLIN)


Das Seminar soll einen Überblick über chirurgische Versorgungsmöglichkeiten bei speziellen Hornhauterkrankungen geben. Besonderes Augenmerk soll hierbei auf die korrekte Anwendung von mikrochirurgischem Besteck und die richtige Nahttechnik gelegt werden.

Die verschiedenen Erkrankungen werden an Fallbeispielen besprochen und die chirurgischen Techniken unter dem OP-Mikroskop am Schweineauge geübt.

09:00 – 09:10 Uhr

Begrüßung

09:10 – 09:50 Uhr

Hornhaut – anatomische Grundlagen, Untersuchung, Erkrankungen mit Indikation zur chirurgischen Versorgung

09:50 – 10:10 Uhr

Mikrochirurgisches Instrumentarium, Nahtmaterial

10:10 – 10:30 Uhr

Pause

10:30 – 11:00 Uhr

Abrasio corneae/ Grid Keratotomie/ Diamond Burr Debridement, lamelläre Keratektomie

11:00 – 11:30 Uhr

Hornhautnaht

11:30 – 12:15 Uhr

Bindehautlappenplastik, corneokonjunktivale Transposition, BioSIS Grafting

12:15 – 13:15 Uhr

Mittagspause

13:15 – 15:15 Uhr

praktische Übungen Teil 1

15:15 – 15:45 Uhr

Pause

15:45 – 17:15 Uhr

praktische Übungen Teil 2

17:15 – 18:00 Uhr

Abschlussbesprechung

Max. 16 Teilnehmende

Mit freundlicher Unterstützung der Firma



SEMINAR 5

RAUM 2+3

6 ATF-STUNDEN

OPHTHALMOLOGIE BEI SAUROPSIDEN
(VÖGEL & REPTILIEN) - PRAKTISCHE GRUNDLAGEN & DURCHFÜHRUNG

PROF. DR. DR. HABIL. RÜDIGER KORBEL (MÜNCHEN)


09:00 – 09:10 Uhr

Begrüßung

09:10 – 09:40 Uhr

„Sehen im Unsichtbaren“ - Visuelle Perzeption beim Vogel

09:40 – 10:10 Uhr

Lichtmessung zur art- und tierschutzgerechten Haltung von Vögeln & Reptilien

10:10 – 10:30 Uhr

Pause

10:30 – 11:15 Uhr

„Eine Welt für sich“ - Anatomische und physiologische Eigenarten bei Vögeln & Reptilien

11:15 – 12:00 Uhr

„Nice gadgets to have“ - Instrumentarium zur ophthalmologischen Untersuchung von Vögeln und Reptilien

12:00 – 13:00 Uhr

Mittagspause

13:00 – 14:00 Uhr

„Ich sehe etwas, was Du nicht siehst!“ - Der vogel- und reptilienspezifische Untersuchungsgang

14:00 – 14:30 Uhr

Pause

Monitor Live Demo

14:30 – 16:00 Uhr

 

Praktische Übungen zum Untersuchungsgang bei Vögeln und Reptilien

16:00 – 17:00 Uhr

Fallbesprechungen häufiger (Notfall-) Augenerkrankungen bei Vögeln & Reptilien

Max. 25 Teilnehmende



SEMINAR 6

RAUM LIBRESSO

7 ATF-STUNDEN

DER LASER IN DER OPHTHALMOLOGIE IN THEORIE
UND PRAXIS

DR. INGO HOFFMANN (NÜRNBERG)
DR. RUDOLF WALKER (NÜRNBERG)


Das Wissen um Anatomie, Physiologie und Erkrankungen des Auges wird vorausgesetzt.

08:30 – 08:40 Uhr

Begrüßung

08:40 – 10:10 Uhr

Grundlagen der Lasertechnologie, Laserstrahlen und Ihre Wirkung und Effekte auf Gewebe, Sicherheitsvorschriften Laserschutzklasse IV

10:10 – 10:30 Uhr

Pause

10:30 – 12:15 Uhr

Laser in der Ophthalmologie, chirurgische Anwendungsmöglichkeiten und Indikationen in der Tiermedizin, praktische Überlegungen und Basiswissen im Umgang mit dem Laser

12:15 – 12:45 Uhr

Geräteeinweisung

12:45 – 13:45 Uhr

Mittagspause

13:45 – 15:00 Uhr

Anwendungen an den Adnexen und am äußeren Auge (Lid/Nickhaut/Sklera), Praktische Übungen

15:00 – 15:30 Uhr

Pause

15:30 – 17:00 Uhr

Anwendung im vorderen Augenabschnitt, praktische Übungen

17:00 – 17:45 Uhr

Anwendung an der Netzhaut, praktische Übungen

Max. 16 Teilnehmende

Mit freundlicher Unterstützung der Firma



SEMINAR 7

RAUM 4+5

3 ATF-STUNDEN

EINSATZ VON AHMED-VENTILEN ZUR THERAPIE BEI GLAUKOMEN

DR. THIERRY AZOULAY (STRASSBURG)

VORTRAGSSPRACHE: ENGLISCH


Begrüßung

09:10 – 09:30 Uhr

 

Prinzipien einer Filteroperation und Anwendung von Ahmed-Ventilen

09:30 – 09:40 Uhr

Wie setzt man ein Ahmed-Ventil ein ? (Video)

09:40 – 09:50 Uhr

Ventilrevision: Management der Hauptkomplikationen (Video)

09:50 – 10:10 Uhr

Klinische Ergebnisse einer intraokulären Laser-Ahmed-Ventilkombination (Endozyklophotokoagulation)

10:10 – 10:30 Uhr

Pause

10:30 – 11:00 Uhr

Praktische Fragen

11:00 – 12:30 Uhr

Praktische Übung: Manipulation und Implantation von Ventilen am Augenpräparat

Max. 10 Teilnehmende



SEMINAR 8

RAUM 4+5

3 ATF-STUNDEN

EINSATZ VON AHMED-VENTILEN ZUR THERAPIE BEI GLAUKOMEN

DR. THIERRY AZOULAY (STRASSBURG)

VORTRAGSSPRACHE: ENGLISCH


14:00 – 14:10 Uhr

Begrüßung

14:10 – 14:30 Uhr

Prinzipien einer Filteroperation und Bedienung von Ahmeds Ventil

14:30 – 14:40 Uhr

Wie setzt man ein Ahmed-Ventil ein? (Video)

14:40 – 14:50 Uhr

Ventilrevision: Management der Hauptkomplikationen (Video)

14:50 – 15:10 Uhr

Klinische Ergebnisse einer intraokulären Laser-Ahmed-Ventilkombination (Endozyklophotokoagulation)

15:10 – 15:30 Uhr

Pause

15:30 – 16:00 Uhr

Praktische Fragen

16:00 – 17:30 Uhr

Praktische Übung: Manipulation und Implantation von Ventilen am Augenpräparat

Max. 10 Teilnehmende

Mit freundlicher Unterstützung der Firma



SEMINAR 9

RAUM 1

4 ATF-STUNDEN

DAS GLAUKOM

DR. SHIRIN HERTSLET (BONN)


08.30 – 08:40

Begrüßung

08:40 – 09:10 Uhr

Anatomische Grundlagen

09:10 – 10:10 Uhr

Ursachen und Differenzierung

10:10 – 10:40 Uhr

Medikamentöse Glaukomtherapie und Therapieschemata

10:40 – 11:00 Uhr

Pause

11:00 – 12:00 Uhr

Enukleation

12:00 – 13:00 Uhr

Prothesenimplantation

Max. 30 Teilnehmende



SEMINAR 10

RAUM 1

4 ATF-STUNDEN

HERPESVIRUS ASSOZIIERTE AUGENERKRANKUNGEN DER KATZE

UNIV. PROF. DR. CORINNA EULE (BERLIN)


Alle Jahre wieder .... kommen die kleinen (Mai)kätzchen mit „Katzenschnupfen“ und Augenproblemen in Ihre Praxis, und/oder erwachsene Katzen werden mit chronisch/rezidivierenden Erkrankungen der Augenoberfläche vorgestellt.

Ziel dieses Seminars ist es, altes Wissen aufzufrischen und anhand konkreter Patienten Untersuchungs- und Behandlungsschemata für die Praxis zu erarbeiten.

14:00 – 14:10 Uhr

Begrüßung

14:10 – 15:40 Uhr

Einführung und Wiederholung – Erreger, Untersuchung, Diagnostik, Therapie

15:40 – 16:10 Uhr

Pause

16:10 – 18:10 Uhr

Interaktive Fallbesprechungen (Gruppenarbeit und gemeinsame Auflösung)

Max. 24 Teilnehmende





Hauptprogramm nach oben


SA., 29. APRIL 2023


ROLF BÖHME SAAL

10 ATF-STUNDEN

AUGENNOTFÄLLE

DR. BARBARA BRAUS (HOFHEIM)
PROF. DR. SIMON POT (ZÜRICH)
DR. CAROLIN CHIWITT-GEORGAS (DÜSSELDORF)


08:00 – 08:50 Uhr

Ausgabe der Tagungsunterlagen

08:50 – 09:00 Uhr

Begrüßung

09:00 – 10:00 Uhr

Wo ist der Bulbus? Von Exophthalmus bis Proptosis
Simon Pot

10:00 – 10:30 Uhr

Augenmedikamente, die im Notfall im Regal sein sollten
Carolin Chiwitt-Georgas

10:30 – 11:00 Uhr

Pause

11:00 – 11:30 Uhr

Lidtrauma – Oft sieht es schlimmer aus als es ist
Barbara Braus

11:30 – 12:30 Uhr

Das blaue Auge – Heute oder morgen behandeln?
Simon Pot

12:30 – 13:30 Uhr

Mittagspause

13:30 – 14:00 Uhr

Kornealazeration – Wie gehe ich den Fall an?
Carolin Chiwitt-Georgas

14:00 – 15:00 Uhr

Das Hornhautulkus – Wie tief ist das? Tipps und Tricks für die Ulkusdiagnose mit und ohne Spaltlampe
Barbara Braus

15:00 – 15:45 Uhr

FVO- Mitgliederversammlung

15:00 – 16:15 Uhr

Pause und Industrieausstellung

16:15 – 16:45 Uhr

Das einschmelzende Ulkus – Alte und neue Therapieoptionen
Simon Pot

16:45 – 17:45 Uhr

Podiumsdiskussion mit interaktiver Fallbesprechung
Alle




SA., 30. APRIL 2023


ROLF BÖHME SAAL


08:15 – 09:00 Uhr

Verleihung des FVO-Förderpreises mit Vortrag des Preisträgers/der Preisträgerin

09:00 – 10:00 Uh

Plötzliche Erblindung
Barbara Braus

10:00 – 10:30 Uhr

Linsenluxation – Immer ein Notfall?
Carolin Chiwitt-Georgas

10:30 – 10:35 Uhr

Vorstellung der nächsten Tagung

10:35 – 11:00 Uhr

Pause

11:00 – 11:30 Uhr

Ein Auge voller Blut – Hoffnungslos?
Carolin Chiwitt-Georgas

11:30 – 12:30 Uhr

Uveitis - Logischer Diagnoseplan und Notfalltherapie
Barbara Braus

12:30 – 13:15 Uhr

Quiz – Was habe ich gelernt?
Barbara Braus & Carolin Chiwitt-Georgas

13:15

Ende der Tagung



Rahmenprogrammnach oben


SEMINAR

OPHTHALMOLOGISCHE GETRÄNKEKUNDE 5.0

„Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“. Das wusste bereits Goethe. Drum‘ lasst uns gemeinsam in die Spezialitäten der badischen Weinregion eintauchen und genüsslich den Geschichten des Breisgaus und seiner einzigartigen Weinbauvielfalt lauschen. Nur einen kurzen Fußmarsch von unserem Veranstaltungsort entfernt, entführen uns die Gastgeber der AGORA Vinothek in die Weinwelt der Oberrheinischen Tiefebene.


Donnerstag, 27. April 2023, 19 Uhr
AGORA Vinothek & Weinhandel
Wilhelmstraße 9, 79098 Freiburg im Breisgau


Max. 25 Teilnehmende, Dauer ca. 2 Stunden. Kleine Snacks inbegriffen


© AGORA Weinhandlung & Vinothek



FÜHRUNG

STADTFÜHRUNG JUNG & ALT MIT FREIBURG AKTIV

Partner und Familienangehörige haben während des Freitagsprogramms die Möglichkeit, auf einer ca. zweistündigen professionellen Führung für Jung & Alt die bezaubernden Gassen und geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten der Freiburger Altstadt zu erkunden.


Freitag, 28. April 2023, 14 Uhr


Max. 25 Teilnehmende, Dauer ca. 1,5 - 2 Stunden.




„GET-TOGETHER“

Zu unserem Get-together Abend laden wir Sie in den Kaisersaal des Historischen Kaufhauses im Herzen Freiburgs ein. Mit Fingerfood und Getränken lassen wir gemeinsam einen spannenden Seminartag ausklingen.


Freitag, 28. April 2022, Beginn: 19 Uhr
„Kaisersaal“ im Historischen Kaufhaus
Münsterplatz 24, 79098 Freiburg im Breisgau


Mit freundlicher Unterstützung der Firma


© FWTM-Schwerer



GESELLSCHAFTSABEND

Im Rahmen des Gesellschaftsabends treffen wir uns in diesem Jahr zum Essen und Trinken im Schlossbergrestaurant Dattler. Genießen Sie die badische Küche mit Blick über die Freiburger Altstadt. Bei der anschließenden After-Party mit Live-DJ im Tanzsaal haben wir bis in die Nacht hinein Zeit für ein ausgelassenes Kennenlernen und Beisammensein unter Kollegen und Freunden.


Samstag, 29. April 2023, Empfang ab 19 Uhr
Schlossbergrestaurant Dattler,
Am Schlossberg 1, 79104 Freiburg im Breisgau


© Achim Käfelin

Mit freundlicher Unterstützung der Firmen:
         



ETWAS KULTUR ZUM MITNEHMEN, BITTE.

STADTFÜHRUNG & SCHLOSSBERGBAHN

Wir bieten einen gemeinsamen geführten Spaziergang vom Konzerthaus zu unserer Abendlocation am Samstag an. Der Weg führt Sie mitten durch die Freiburger Innenstadt. Um auch auf diesem kurzen Weg den Freiburger Charme in Gänze zu genießen, gibt es die Möglichkeit, sich um 18:30 Uhr einer kleinen aber feinen Stadtführung, vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt, anzuschließen. Nach einem rund 30-minütigen Fußmarsch bringt Sie die populäre Schlossbergbahn anschließend direkt zum Ort des Geschehens.


Samstag, 29. April 2023, Treffpunkt: 18:30 Uhr
Konrad-Adenauer-Platz 1 (Konzerthaus)
79098 Freiburg im Breisgau




Freiburg erlebennach oben


AKTIVITÄTEN AUSSERHALB DER TAGUNG

Mit seiner zentralen Lage im Schwarzwald bietet Freiburg das perfekte Ausflugsziel für alle Naturliebhabenden, Geschichtsinteressierte und Actionfans. Wir möchten allen Mitreisenden daher Inspirationen für ein gelungenes Freiburg-Wochenende am Rande der Tagung mit an die Hand geben. Ob jung oder alt, Adrenalin oder Entspannung – hier ist für jeden etwas dabei.



EUROPAPARK

Als größter Freizeitpark Deutschlands begeistert der Europapark mit über 100 Attraktionen und Shows jährlich mehr als 5 Millionen Besucher und ist damit zweifelsohne ein Highlight der Region. Die detailverliebten Themenbereiche und rasanten Achterbahnen lassen Jung und Alt eintauchen, in eine unvergleichliche Erlebniswelt.

Infos unter: www.europapark.de



NATURPARADIES SCHWARZWALD

Der Schwarzwald ist ein Paradies für Wanderer: 160 km lang, bis zu 60 km breit, Wälder im Norden, Fernblicke bis in die Alpen im Süden. Fernwanderwege, Weinwanderungen, Genießerpfade: Die Ferienregion Schwarzwald ist das ganze Jahr über ein Mekka für Naturliebhaber.

Infos unter: www.schwarzwald-tourismus.info



DER SCHWARZWALD VON OBEN

Ob rasant oder entspannt, im Schwarzwald kommen auch Freunde der Vogelperspektive auf Ihre Kosten. Die Zipline Area in Hirschgrund lässt Abenteuerlustige über die Baumwipfel des Heubachtals hinwegrauschen. Wer es ruhiger mag, dem bietet die Schauinslandbahn eine sanfte Fahrt bis auf den Gipfel des Hausbergs mit Blick über die hügelige Rheinregion bis nach Frankreich.



STAATSWEINGUT FREIBURG

Natur pur und von der Sonne verwöhnt - viele Sonnenstunden und ein unbeschwerter Lebensstil prägen die beliebte Genießerregion Baden. Die milden Temperaturen und hervorragenden Böden zwischen Schwarzwald und Vogesen machen die Gegend außerdem zu einem der besten Weinbaugebiete Europas. Erkunden Sie die badische Weinwelt bei einer entspannten Führung durch das Freiburger Staatsweingut.

Infos unter: www.staatsweingut-freiburg.de



FÜR DIE KLEINSTEN

Auch für die kleinsten Mitreisenden hat Freiburg einiges zu bieten: Das Tiergehege am Mundenhof, Rutschenspaß im Badeparadies oder eine Schnitzeljagd durch die Freiburger Altstadt – Langeweile kommt hier garantiert nicht auf.

Infos unter: www.visit.freiburg.de



Tagungsortnach oben


Konzerthaus Freiburg
Konrad-Adenauer-Platz 1 • 79098 Freiburg

Das Mitbringen von Hunden ist leider nicht erlaubt.

© FWTM-Schwerer

© FWTM-Schwerer


ANREISE MIT DEM AUTO

Kostenpflichtige Parkplätze stehen im Parkhaus Konzerthaus und im Parkhaus Bahnhofsgarage zur Verfügung.
Hinweis für Hotelgäste: Bitte fragen Sie nach Sonderkonditionen (Hoteltarif) in Ihrem Hotel.
(Höchstbetrag pro 24 Stunden 18,00 €)

Bitte beachten Sie, dass in weiten Teilen der Innenstadt das Parken nur mit Bewohnerparkausweis gestattet ist. Alle anderen öffentlichen Parkplätze sind parkscheinpflichtig.

Weitere Informationen zu umliegenden Parkplätzen und Parkhäusern erhalten Sie über das Parkleitsystem der Stadt Freiburg unter:
https://www.freiburg.de/pb/231355.html


ANREISE MIT DEM FERNVERKEHR

Das Konzerthaus als Tagungslocation liegt auch für Zug- und Busreisende in günstigster Lage. Sowohl der Freiburger Hauptbahnhof als auch der Busbahnhof liegen direkt gegenüber des Konrad-Adenauer- Platzes. Zug- und Busverbindungen können daher auch am Abreisetag durch einen kurzen Fußmarsch erreicht werden.

Tipp:
Bei Veranstaltungen im Konzerthaus gibt es für Teilnehmer vergünstigte Bahn-Tickets. Weitere Infos, sowie die Buchungsseite finden Sie unter:
https://konzerthaus.freiburg.de/info-center/besucherinformation#c85




ÜBERNACHTUNGSMÖGLICHKEITENnach oben


Novotel Freiburg am Konzerthaus (Kontingent verfügbar bis 05.03.2023)
https://novotel.accor.com/freiburg/novotel
Tel.: +49 761-38890
Einzelzimmer: 110,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 120,00 €
Doppelzimmer zur Doppelnutzung: 146,00 €

Hotel Barbara (Kontingent verfügbar bis 16.03.2023)
https://www.hotel-barbara.de/
Tel.: +49 761-296250
Einzelzimmer: 98,00 €
Doppelzimmer: 136,00 €

Best Western Premier Hotel Victoria (Kontingent verfügbar bis 16.03.2023)
https://www.hotel-victoria.de/
Tel.: +49 761-207340
Einzelzimmer: 160,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 180,00 €
Doppelzimmer zur Doppelnutzung: 215,00 €

Hotel Minerva (Kontingent verfügbar bis 15.03.2023)
https://www.hotel-minerva.de/
Tel.: +49 761-386490
Einzelzimmer: 120,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 140,00 €
Doppelzimmer zur Doppelnutzung: 160,00 €

Hotel Oberkirch (Kontingent verfügbar bis 31.01.2023)
https://www.hotel-oberkirch.de/
Tel.: +49 761-2026868

Park Hotel Post (Kontingent verfügbar bis 02.03.2023)
https://www.park-hotel-post.de/de/
Tel.: +49 761-385480
Einzelzimmer: 129,00 €
Doppelzimmer zur Einzelnutzung: 149,00 €
Doppelzimmer zur Doppelnutzung: 169,00 €

Hinweis:
Bitte geben Sie bei der Buchung das Stichwort „FVO 2023“ an.



ORGANISATORISCHE HINWEISEnach oben


CORONA-PANDEMIE

Noch immer ist die Corona-Pandemie eines der großen Sorgenthemen bei der Organisation von Großveranstaltungen. Daher müssen wir im Rahmen der Präsenzteilnahme entsprechende Maßnahmen einkalkulieren.

Wir bitten darum, an allen Veranstaltungstagen einen tagesaktuellen negativen Test vorzuweisen. Dies kann sowohl in Form eines offiziellen Schnelltestnachweises oder aber eines datierten Fotos des Selbsttestergebnisses erfolgen. Vor Ort werden zusätzlich kostenlose Selbsttests zur Verfügung stehen.

Sollte es zu kurzfristigen Änderungen in der Programmplanung oder bezüglich der Teilnahmebedingungen kommen, werden wir Sie rechtzeitig informieren.



ANMELDUNG ZUR 33. FVO JAHRESTAGUNG

Congress-Organisation Gerling GmbH
Werftstraße 23, 40549 Düsseldorf

Telefon: (+49) 211 59 22 44 | Fax: (+49) 211 59 35 60
Email: info@congresse.de | Web: www.congresse.de

Bitte nutzen Sie die online-Anmeldung über: http://fvo.congresse.de
Allgemeine Anfragen richten Sie bitte an info@congresse.de


Wichtige Informationen zur Anmeldung:
Die Teilnehmerzahl für die Seminare ist begrenzt. Die Seminare sind nur zusammen mit dem Hauptprogramm buchbar. Die Bucher der Kombination von zwei Seminaren erhalten bevorzugt Seminarplätze.
Ausnahme: Seminar 3 (Ophthalmologie in der Pferdepraxis) ist auch unabhängig vom Hauptprogramm buchbar.


Hybrid-Tagung:
Die FVO wird als Hybrid-Tagung stattfinden. Die Anmeldung zur Onlinetagung erfolgt über die gleiche Homepage wie die Anmeldung zur Präsenzveranstaltung. Bitte beachten Sie, dass eine Teilnahme an den Seminaren online nicht möglich ist. Auch eine Teilnahme an der Mitgliederversammlung der FVO ist online ausgeschlossen. Die Online-Teilnahme erfolgt zum selben Zeitpunkt wie die Präsenzveranstaltung und wird nicht aufgezeichnet.


Catering:
Das tagungsinterne Mittagessen am Freitag durch unseren Caterer im Konzerthaus steht nur bei Buchung eines Ganztages- oder eines Vor- und Nachmittagsprogramms zur Verfügung.


Tagungsunterlagen:
Die Tagungsunterlagen für Seminare und Hauptprogramm erhalten Sie im Tagungsbüro vor Ort und in den Seminarräumen.


Programmänderungen:
Der Veranstalter behält sich Programmänderungen vor. Weder im Falle von Programmänderungen noch bei Ausfall oder Austausch von Referenten erfolgt eine Erstattung der Teilnehmergebühren (auch nicht anteilig).


Stornierung und Abmeldung:
Bitte richten Sie alle Stornierungen an das Kongressbüro Congress- Organisation Gerling. Bei Stornierungen bis zum 27. März 2023 wird die Tagungsgebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 50 EUR zurückerstattet. Danach ist leider keine Rückerstattung mehr möglich. Namensänderungen werden kostenfrei durchgeführt.



Anmeldung nach oben


Bitte Anmeldung ausschließlich über das Internet.

Bitte nutzen Sie die online-Anmeldung über:
http://fvo.congresse.de

Bei Unklarheiten können Sie das Team der Congress-Organisation Gerling GmbH per E-Mail (service@congresse.de) oder telefonisch (0211-592244) kontaktieren.

Tagungsgebühren:
Anmeldung und Zahlung
Frühbucher
bis 26.03.23
Spätbucher
ab 27.03.23
Seminar 1
Der ophthalmologische Untersuchungsgang und Gerätekunde

280 EUR

300 EUR
Seminar 2
Der ophthalmologische Untersuchungsgang und Gerätekunde

280 EUR

300 EUR
Seminar 3
Ophthalmologie in der Pferdepraxis Seminar kann auch ohne Hauptprogramm gebucht werden.

420 EUR

440 EUR
Seminar 4
Hornhautchirurgie

550 EUR

570 EUR
Seminar 5
Ophthalmologie bei Sauropsiden (Vögel & Reptilien)

380 EUR

400 EUR
Seminar 6
Der Laser in der Ophthalmologie in Theorie und Praxis

550 EUR

570 EUR
Seminar 7
Implantation einer Ahmed-valve

380 EUR

400 EUR
Seminar 8
Implantation einer Ahmed-valve

380 EUR

400 EUR
Seminar 9
Das Glaukom

280 EUR

300 EUR
Seminar 10
Herpesvirus assoziierte Augenerkrankungen der Katze

280 EUR

300 EUR
Kombination Seminar
In Kombination gebuchte Seminare sind in der Summe 40 EUR günstiger als zwei einzeln gebuchte Halbtagsseminare.
Hauptprogramm
Mitglied FVO
Nichtmitglied

310 EUR
360 EUR

340 EUR
390 EUR
Online-Teilnahme Hauptprogramm
Mitglied FVO
Nichtmitglied

330 EUR
380 EUR

360 EUR
410 EUR



ZAHLUNGSWEISE / FVO BEITRITT nach oben


RAHMENPROGRAMM

(PREIS PRO PERSON)
Seminar „Ophthalmol. Getränkekunde 5.0“ 30 EUR
Jung & Alt Stadtführung Freiburg 15 EUR
Get-Together Frei
Gesellschaftsabend Dattler Schloßbergrestaurant 40 EUR

BEZAHLUNG DER TAGUNGSGEBÜHREN:

Bei Anmeldung werden alle nötigen Angaben im Online- Anmeldeformular abgefragt.

Ihre Anmeldung wird nach Eingang der Zahlung per E-Mail bestätigt.


FORTBILDUNGSGEMEINSCHAFT VETERINÄROPHTHALMOLOGIE


Die Vereinigung ist ein freiwilliger Zusammenschluss von praktischen und klinisch tätigen Tierärztinnen und Tierärzten, die an Augenerkrankungen besonders interessiert sind.

Zweck der Vereinigung ist die Förderung der Aus- und Fortbildung von Tierärzten sowie die Förderung der Wissenschaft auf dem Gebiet der veterinärmedizinsichen Ophthalmologie.

www.fvo-vet.de

Werden Sie Mitglied der FVO!

Das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Homepage, wenn Sie folgendem Link folgen:

Anmeldung